Blumenland Geschichte - Blumenland Schweiz Blumenland Shop
Ein tolles Angebot finden Sie jetzt in Selbstbedienung an unserem Strassenstand . Bezahlung mit TWINT möch!
Oder besuchen Sie den Blumenland Online Shop . Danke!

Wurzeln spüren, Neues wagen...

1954 gründete Rudolf Meier in Zürich Schwamendingen
auf dem elterlichen Bauerngrundstück ein Gartenbaugeschäft.
Sein Weitblick bewegt ihn 13 Jahre später mit seinem
Betrieb nach Lufingen zu ziehen.

Inzwischen haben die Söhne Heinz und Richard
genügend Gärtnerluft geschnuppert, um 1986 selbständig
je einen Teil des elterlichen Betriebes zu übernehmen.
Heinz Meier führt fortan den Gartenbaubetrieb,
Richard Meier die Gärtnerei und das Blumengeschäft.

Ab 1991 lenken Richard und Rita Meier gemeinsam die Entwicklung im Blumenland Meier.
Der Geschäftsbereich Mietpflanzen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das Blumenland ist
inzwischen offizieller Ausstellungsdekorateur der Messe Zürich und sammelt immer mehr 
Erfahrung im Eventbusiness.

Im Blumenland wird geplant, gebaut, ein neues Gewächshaus mit Blumenladen wächst aus dem Boden. Der Kunde findet Floristik aus Meisterhand, eine beachtliche Auswahl an mediterranen Kübelpflanzen, hochwertige Terracotta aus Italien und vieles mehr aus der spannenden Pflanzenvielfalt. Stolz ist man im Blumenland auch auf das grosse, hochwertige Saisonpflanzensortiment aus eigener Kultur.


1996 findet im Blumenland die erste Gewächshausvermietung für einen Festanlass
statt. Die Firma Renault feiert ihren Partnerevent in der tief verschneiten Gärtnerei. 
Die Steelband macht Stimmung, ein tolles Ambiente entsteht, das Paradies zum Mieten ist geboren.

Das Blumenland platzt mit all seinen Pflanzen und Ideen fast aus den Nähten.
Die Lösung liegt in Bisikon. Hier im neuen Produktionsbetrieb vom Blumenland finden die Pflanzenkulturen und die vielen Überwinterungspflanzen auf 8000m2 unter Glas ausreichend Platz.